Senior erlag seinen schweren Verletzungen nach Verkehrsunfall nahe Gotha

Montagvormittag ereignete sich auf der B247 zwischen Gotha und Schwabhausen (wir berichteten) ein schwerer Verkehrsunfall. Der 90 Jahre alte Fahrer eines Kia fuhr auf der Dr.-Troch-Straße in Richtung Töpfleben. An der Kreuzung zur B247 übersah er offenbar den 54 Jahre alten Fahrer eines Mercedes, welcher auf der Bundestraße in Richtung Gotha unterwegs war.

Es kam zur Kollision, wobei sich im Fahrzeug des Geschädigten der Fahrer und der Beifahrer verletzten. Beide kamen ins Krankenhaus. Der mutmaßliche Verursacher verletzte sich lebensgefährlich und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Heute dann die traurige Nachricht, dass der Senior aufgrund seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus erlag.