Transporterfahrer musste auf A38 niesen und kracht ungebremst in anderen Wagen

Sonntagabend kam es auf der A38 zwischen den Anschlussstellen Werther und Großwechsungen in Fahrtrichtung Göttingen zu einem Verkehrsunfall. Ein gelber Transporter fuhr dabei ungebremst auf einen anderen Wagen auf.

Nach Informationen der Autobahnpolizei gab der Fahrer an, genießt zu haben. Dabei tauchte plötzlich das andere Fahrzeug vor ihm auf und er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der 39-jährige Transporterfahrer und der 66-jährige VW-Fahrer wurden leicht verletzt. Eine der beiden kam zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die A38 musste rund 45 Minuten voll gesperrt werden, danach wurde der Verkehr auf einer Spur vorbeigeleitet.

« 1 von 12 »

Fotos: Silvio Dietzel