Auto und Carport brennen in Niederspier – Anfahrt der Kräfte schwierig

Am Mittwoch schlugen gegen 11.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in der Otterstedter Straße in Niederspier (Kyffhäuserkreis) Flammen aus einem abgestellten Fahrzeug.

Das Carport, unter dem das Fahrzeug abgestellt war, wurde durch den Brand ebenfalls erfasst. Zudem wurde das Vordach des angrenzenden Wohnhauses durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Carport und Auto wurden bei dem Brand zerstört.

Die Anfahrt für die alarmierten Einsatzkräfte gestaltete sich äußerst schwierig. So mussten die Feuerwehren aus Oberspier und Hohenebra einen Umweg von rund 12 Kilometern fahren, da die Ortsverbindung zwischen Oberspier und Niederspier nicht passierbar war.

Auch die Straßenverhältnisse am Brandort stellten die Einsatzkräfte vor eine Herausforderung. Durch die Schneemassen an den Straßenrändern blieb nur eine kleine Fahrspur für die Einsatzkräfte.

Die Ermittlungen von Polizei und Kriminalpolizei zur Klärung der Brandursache dauern an. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

« 1 von 12 »

Fotos: Silvio Dietzel