Wieder Unfall auf B85 nahe Bad Berka – Auto kippt auf die Seite

Gegen 14.25 Uhr kam es auf der B85 zwischen Bad Berka und dem Kreisverkehr Troistedt zu einem Verkehrsunfall. Der Honda-Fahrer befuhr die Straße aus Troistedt kommend in Richtung Bad Berka.

Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und fuhr in den gegenüberliegenden Straßengraben. Hierbei kippte sein Fahrzeug um und blieb auf der Seite liegen.

Ersthelfer befreiten den Fahrer aus seinem Wagen und versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Anschließend kam er mit einem Rettungswagen und einem Notarzt in ein Klinikum.

Die Kameraden der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab, betreuten die verletzte Person, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigten die Fahrbahn. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die B85 für zirka 45 Minuten voll gesperrt werden.

Die Polizeiinspektion Weimar hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Im Bereich der Forsthauskurve kommt es immer wieder zu Unfällen. Der letzte Unfall ereignete sich hier am 7. Oktober 2020.

« 1 von 10 »