Schwerverletzter nach Auffahrunfall: A71 bei Ilmenau voll gesperrt

Auf der A71 zwischen Ilmenau-Ost und Stadtilm wurden bei einem Unfall am gestrigen Abend mehrere Personen verletzt. Kurz nach 17.00 Uhr kam es zu dem Unfall, bei dem drei Fahrzeuge beteiligt waren.

Ein 43-Jähriger war aus bisher noch unbekannter Ursache mit seinem Audi A3 auf einen anderen Wagen aufgefahren. Ein dritter Beteiligter bemerkte dies zu spät und krachte mit seinem Auto auch noch in die Unfallstelle.

Der 43-jährige Unfallverursacher wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt. Die Insassen der anderen beteiligten Fahrzeuge verletzten sich leicht. Mehrere Rettungswagen und die Feuerwehr Ilmenau waren im Einsatz.

Gegen 19.00 Uhr konnten die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen abgeschlossen werden. Im Anschluss wurde die Richtungsfahrbahn Sangerhausen von der Autobahnpolizei wieder für den Verkehr freigegeben.

Fotos: Feuerwehr Ilmenau