56-Jähriger aus Jena vermisst: Auffällig ist sein eingefallenes Gesicht

Am 14. September 2020 wurde der 56-jährige Klaus-Detlef S. aus Jena als vermisst gemeldet. Eine Bekannte suchte in den Abendstunden die zuletzt bekannte Wohnanschrift in Jena-Lobeda auf, konnte an der Adresse allerdings niemanden antreffen.

Der letzte persönliche Kontakt mit dem Vermissten war bereits am 16. August 2020 gegen 17.00 Uhr in einer Klinik in Stadtroda. Der Vermisste ist ca. 1,70 – 1,75 m groß, von hagerer Gestalt und trägt braune kurze Haare.

Auffällig ist sein eingefallenes Gesicht. Herr S. spricht mit sächsischem Akzent. Wer kann Angaben zum Aufenthalt des Vermissten machen? Wer hat ihn gesehen?

Sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt von Herrn S. nimmt die Polizei Jena unter 03641/ 810 entgegen. Ein Bild des Vermissten wird nach Genehmigung nachgereicht.