Schwerer Crash bei Greußen: Zwei Schwerverletzte – Person eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag gegen 15.00 Uhr auf der L2133 zwischen Greußen im Kyffhäuserkreis und Ottenhausen im Landkreis Sömmerda.

Der Fahrer eines Pakettransporters kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem im Gegenverkehr befindlichen Laster zusammen.

Der Transporter-Fahrer musste durch die Rettungskräfte aus seinem Fahrzeug befreit werden. Fahrer und Beifahrer des Transporters wurde schwer verletzt in das Krankenhaus nach Sömmerda eingeliefert.

Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Warum der Mann in den Gegenverkehr fuhr, werden die weiteren Ermittlungen ergeben. Für die Zeit der Rettungsmaßnahme, Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Landstraße voll gesperrt.

« 3 von 3 »