13-Jährige in Seligenthal von Auto erfasst und schwer verletzt – Verursacher flüchtet

Am Montag gegen 19.00 Uhr ereignete sich in Seligenthal auf der L1026 auf Höhe des Reiterhofes im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ein Verkehrsunfall zwischen einem schwarzen Fahrzeug und einer 13-jährigen Radfahrerin.

Hierbei wurde die Radfahrerin schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle in Richtung Hohleborn, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern.

Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeug oder zum Fahrer des Unfallfahrzeuges geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Schmalkalden-Meiningen in Verbindung zu setzen. Jeder Hinweis ist wichtig und kann eventuell zur Aufklärung der Tat führen.