Kradfahrer in Deuna im Eichsfeld gestürzt: Mit der Luftrettung ins Krankenhaus

Mit dem Rettungshubschrauber kam ein 17-jähriger Kradfahrer aus dem Eichsfeld am Freitagmorgen ins Krankenhaus. Der Jugendliche befuhr kurz vor halb sieben mit seiner Honda in Deuna die Hauptstraße in Richtung Straße Zur Trifft.

In einer Linkskurve geriet er, aus bislang noch ungeklärter Ursache, in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Opel zusammen. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen am Bein zu. Die 64-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.