Unfall im Weimarer Land: Drei Verletzte und zwei überschlagene Fahrzeuge

Drei Verletzte und zwei Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochabend in Frankendorf zwischen Weimar und Jena im Weimarer Land.

Ein aus Richtung Kapellendorf kommender 28-jähriger Mann aus Jena wollte mit seinem Opel Corsa auf die B7 in Richtung Jena auffahren. Dabei überschätzte er den Abstand eines herannahenden Opel Vectra.

Dessen 57-jähriger Fahrer schaffte es nicht mehr dem Corsa auszuweichen und kollidierte mit diesem. In Folge des Zusammenstoßes überschlugen sich beide Fahrzeuge und kamen auf einem angrenzenden Feld zum Liegen.

Der Unfallverursacher, sein Beifahrer sowie der Fahrer des Vectras wurden zur Behandlung in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Die Autos mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.