Auto biegt ab: Tödlicher Motorradunfall im Saale-Holzland-Kreis

Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall zwischen Bad Klosterlausnitz und Serba im Saale-Holzland-Kreis ums Leben gekommen.

Eine Opel-Fahrerin, die auf der L1070 unterwegs war, wollte auf Höhe Abzweig zur Firma EWU aus Richtung Hermsdorf kommend, nach links in Richtung Serba abbiegen.

Möglicherweise hat die Fahrerin das Motorrad zu spät bemerkt oder komplett übersehen. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge miteinander. Die Maschine flog nach der Kollision in einen Graben und der Fahrer der Maschine wurde auf die Straße geschleudert.

Trotz des schnellen Einsatzes der Rettungskräfte erlag der 46 Jahre alte Mann offenbar sofort an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Feuerwehr nahm auslaufende Flüssigkeiten auf. Die Ermittlungen, die durch einen Gutachter unterstützt werden, dauern an.

« 1 von 21 »