Vier Wohnhäuser nach Brand im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt unbewohnbar

Heute Morgen brannten vier Wohnhäuser in Oelze, einem Ortsteil der Gemeinde Katzhütte, im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Die Häuser, in denen 13 Personen wohnten, sind alle unbewohnbar

Die Personen konnten rechtzeitig ihre Häuser verlassen. Ein Bewohner wurde vorsorglich wegen einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, ist mittlerweile aber wieder entlassen.

Als Brandursache wird laut Kriminalpolizei ein technischer Defekt vermutet. Seit ca. 07.30 Uhr ist die Ortsdurchfahrt gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 1 Million Euro geschätzt.

« 1 von 10 »

Fotos: Feuerwehren Oberweißbach und Königsee