Zu schnell in der Kurve: Drei Schwerverletzte im Wartburgkreis

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es gegen 02.20 Uhr auf der B84 zwischen Behringen und dem Kindel zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen verlor ein 19-Jähriger vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Der Hyundai überschlug sich mehrfach und kam mehrere Meter entfernt auf einem Feld zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Seine zwei Insassen im Alter von 18 Jahren erlitten ebenfalls schwere Verletzungen.

Für die Zeit der Bergung und Unfallaufnahme der Polizei kam es zu Verkehrsbehinderungen. Kameraden der Feuerwehr Hörselberg-Hainich, drei Rettungswagen sowie ein Notarzt waren ebenfalls mit im Einsatz.

Fotos: Feuerwehr Behringen