Fahranfängerin verursacht Unfall im Föritztal: Rettungshubschrauber im Einsatz

Gestern Nachmittag gegen 16.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in der Ortslage Neuenbau im Bereich Sonneberg.

Ungefähr 100 Meter vor Neuenbau kam eine 18-Jährige mit ihrem Skoda in einer Rechtskurve mit Gefälle zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn. Der Wagen kollidierte daraufhin mit einem entgegenkommenden BMW.

Der Skoda drehte sich und stieß dann noch mit einem Peugeot, der hinter dem BMW fuhr, zusammen. Ein Rettungshubschrauber kam zum Abtransport einer Schwerverletzten zum Einsatz.

Gesamt wurden vier Fahrzeuginsassen verletzt. Die Straße war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie der polizeilichen Unfallaufnahme bis gegen 19.00 Uhr gesperrt.

Foto: Feuerwehr Neuenbau