Frau erlitt schwere Kopfverletzungen nach Fahrradsturz in Erfurt

Am Dienstagabend kam es in der Andreasstraße zu einem schweren Unfall. Eine 31-jährige Frau stürzte mit ihrem Fahrrad, als sie gegen 22.20 Uhr in Richtung Domplatz fuhr. Mit schweren Kopfverletzungen blieb sie bewusstlos auf der Straße liegen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 33-jährige Begleiter der Frau erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er war ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und pustete 2,1 Promille.

Die 31-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ob die Witterungsbedingungen, die baulichen Gegebenheiten der Straße oder Alkohol der Grund für den Unfall waren, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben.

Gegen den 33-Jährigen wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.