Brennende Matratze löst Feuerwehreinsatz in Eisfeld aus – Bewohner verletzt

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte Sonntagnachmittag eine Matratze in einer Wohnung innerhalb eines Mehrfmilienhauses in der Justus-Jonas-Straße in Eisfeld.

Ein Bewohner bemerkte das Feuer und warf die Matratze aus dem Fenster seiner Wohnung. Dabei verletzte er sich leicht und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Matzratze, die vor dem Haus lag, vollständig ab.

Durch das Feuer war die Wohnung verrußt, jedoch entstand nur geringer Sachschaden. Die Brandursache muss nun die Kriminalpolizei ermitteln.

« 1 von 13 »

Fotos: Marcus Heinz