Frau läuft in Apolda auf die Straße und wird erfasst – Verletzungen waren zu schwer

Am 03. Januar 2020 ereignete sich gegen 12.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Fahrzeugs und einer Fußgängerin in der Jenaer Straße in Apolda.

Eine 90-jährige Fußgängerin übersah bei der Überquerung der Straße einen heranfahrenden PKW. Das Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Fußgängerin.

Nach der sofortigen Erstversorgung wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Wenige Stunden später erlag sie ihren schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus.

Symbolbild