264 neue Funkstreifenwagen für die Thüringer Polizei im Wert von 14 Millionen Euro

Der Fuhrpark der Thüringer Polizei wird aufgestockt. Die ersten 116 von insgesamt 264 neuen Funkstreifenwagen wurden heute von Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Georg Maier, auf dem Gelände von Schloss Kochberg in Großkochberg übergeben.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um 54 VW Touran, 14 VW Tiguan, 37 VW T6 und 11 Audi A6. Zum Termin wurden von jedem Modell drei Fahrzeuge präsentiert.

Die vollständige Beschaffung aller Funkstreifenwagen wird entsprechend der Haushaltsmittel bis zum Jahr 2021 andauern. Im kommenden Jahr werden weitere 100 Fahrzeuge, 2021 nochmals 48 Fahrzeuge beschafft.

Die insgesamt 264 neuen Streifenwagen umfassen ein Auftragsvolumen in Höhe von knapp 14 Millionen Euro.

« 1 von 3 »

Fotos: Marcus Scheidel