Auto biegt einfach ab: 17-Jähriger in Sondershausen von Maschine geschleudert

Am frühen Montagabend ereignete sich gegen 18.45 Uhr ein schwerer Unfall in der Sondershäuser Hospitalstraße. Ein 17-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades war in Richtung Kreisverkehr Stockhausen unterwegs, als ein ihm entgegenkommender PKW VW Golf plötzlich in Richtung Norma-Parkplatz abbog.

Der Fahrer des Leichtkraftrades konnte eine Kollision nicht verhindern und prallte frontal in den PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er mehrere Meter durch die Luft geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum liegen.

Mehrere Ersthelfer und Zeugen kümmerten sich bis zum eintreffen der Rettungskräfte intensiv um den Verletzten. Der 17-jährige Fahrer des Leichtkraftrades kam mit schweren Verletzungen in das Klinikum Sondershausen, der 39-jährige PKW-Fahrer blieb unverletzt.

Als Unfallursache kommt ein Abbiegefehler und die Nichbeachtung des Gegenverkehrs in Betracht. Nach ersten Einschätzungen entstand ein Schaden in Höhe von 7000 Euro.

Die Feuerwehr Sondershausen-Stockhausen war vor Ort um auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Die Straße war für die Zeit der Bergungsmaßnahmen und Unfallaufnahme für rund eine Stunde voll gesperrt.

« 1 von 9 »