Neues Notarzteinsatzfahrzeug für die Johanniter in Blankenhain

Schon seit Freitag vergangener Woche ist die Johanniter Rettungswache Blankenhain mit einem neuen Notarzteinsatzfahrzeug unterwegs.

Am Donnerstagmorgen wurde es offiziell in Dienst genommen und Katharina Höhne von der Johanniter-Unfall-Hilfe – Regionalverband Mittelthüringen übergab dafür symbolisch den Schlüssel.

Der Mercedes Benz Vito 116 CDI löst damit das bisherige Fahrzeug, einen Audi Q5, ab, der seit 2013 und rund 150.000 Kilometern den Rettern einen guten Dienst leistete.

Das neue Fahrzeug bietet den Johannitern viel mehr Platz und Sicherheit. So berichten sie, dass sie jetzt, durch das größere und höhere Fahrzeug viel besser im Verkehr und bei der Absicherung von Einsatzstellen wahrgenommen werden.

Außerdem werden bereits Anfang 2020 neue, zusätzliche Geräte, wie eine Reanimationshilfe, auf dem Fahrzeug mitgeführt, die im Audi keinen Platz gefunden hätte. Rund 120.000 Euro wurden für das neue Allrad-Fahrzeug investiert.

« 1 von 5 »