21-jähriger Brandstifter von der Feuerwehr vor Gericht: Prozess läuft an

Heute muss sich ein 21 Jahre alter ehemaliger Feuerwehrmann vor Gericht verantworten. Ihm werden 11 Brände in Großenstein im Landkreis Greiz in der Nähe der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt zur Last gelegt. Er hat die Taten gestanden.

Hier geht es auch um zwei größere Brände in einer Lagerhalle einer Agrargenossenschaft sowie eines Sportlerheims in Großenstein in diesem Jahr. Bei den Bränden entstanden jeweils Sachschäden in Höhe von rund 100.000 Euro.

Anfang Juli wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen. Laut Kameraden seiner Wehr war er häufig als Erster am Brandort. Zu den Bränden kam es immer am Wochenende. Über die Woche war der Mann als Bundeswehrangehöriger nicht am Ort.

Fotos: bw.pictures – Björn Walther