Thüringen gibt weitere Betreuungskraftwagen an die weißen Einheiten raus

Im Jahr 2018 wurde die Albert Ziegler Feuerschutz GmbH in Rendsburg mit der Lieferung von insgesamt 23 Betreuungslastkraftwagen (BtLKW) beauftragt. Das Konzept des BtLKW wurde vom Thüringer Landesverwaltungsamt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Landesbeschaffung von Katastrophenschutzfahrzeugen” erarbeitet.

Nachdem die Übergabe des Baumusterfahrzeuges an den Landkreis Weimarer Land im September erfolgte, wurden am 12. November 2019 bei der Berufsfeuerwehr Erfurt die ersten sechs Betreuungslastkraftwagen der Serienfertigung an die Landkreise Altenburger Land, Eichsfeld, Gotha, Greiz, Wartburgkreis sowie die kreisfreie Stadt Eisenach übergeben.

Die jeweiligen Helfer der Hilfsorganisationen wurden dabei in das Fahrgestell, den Aufbau und die Beladung eingewiesen. Am 12. Dezember 2019 ist die Übergabe der nächsten sechs BtLKW an die Landkreise Hildburghausen, Ilm-Kreis, Kyffhäuserkreis, Nordhausen, Unstrut-Hainich-Kreis und die kreisfreie Stadt Gera geplant. Die übrigen zehn Fahrzeuge werden dann im Jahr 2020 ausgeliefert und übergeben.

Der Betreuungslastkraftwagen findet seinen Einsatz in der Einheit des Sanitäts- und Betreuungszuges und bildet dort als Zugfahrzeug gemeinsam mit dem Feldkochherd (FKH) den Verpflegungstrupp, der ca. 250 Personen versorgen soll.

Das Basisfahrzeug für den BtLKW ist ein MAN TGM 15.290 4×2 Bl. mit einer zulässigen Gesamtmasse von 15 t, mit Doppelkabine (6 Sitzplätzen). Der Kofferaufbau teilt sich in zwei Geräteräume auf, wovon ein „weißer Bereich” einen abgetrennten Küchenbereich beinhaltet und ein „grauer Bereich” als Logistikkomponente mit 9 Rollcontainerstellplatzen (1.200 x 800 mm) dient.

Das Fahrzeug führt die Ausstattung für den Betrieb des Feldkochherdes mit, die überwiegend auf Rollcontainern untergebracht ist. Die Kosten je BtLKW belaufen sich auf rund 310.000 Euro, so dass sich ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 7,13 Mio. Euro für die Beschaffungsmaßnahme BtLKW ergibt.

Seit 2015 wurden vom Freistaat Thüringen 113 Einsatzfahrzeuge für den Katastrophenschutz beschafft und den Aufgabenträgern für die Vervollständigung ihrer Katastrophenschutzeinheiten übergeben.

« 1 von 36 »

Fotos: Tony Schmidt