Traktor kippt bei Gefell an Hang – Fahrer mit Hand eingeklemmt und schwer verletzt

Am Donnerstagabend kurz vor 19.00 Uhr meldete die Rettungsleitstelle Saalfeld bei der Polizeiinspektion Saale-Orla einen Unfall zwischen Gefell und Gebersreuth mit einem umgekippten Traktor.

Ein 52-Jähriger war mit dem Traktor mit Anhänger gegen 18.50 Uhr auf einem unbefestigten Weg an einem steilen Hang in Gefell gefahren. Auf dem Anhänger war Erdaushub geladen.

In der Folge kippte der Traktor um und der Fahrer wurde aus seinem Sitz geschleudert. Durch den Überrollbügel des Führerhauses wurde die rechte Hand des 52-Jährigen eingeklemmt.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gefell, die am Unfallort zum Einsatz gekommen waren, befreiten den Mann mittels ihrer neu angeschafften Hebekissen.

Er kam schwer verletzt zunächst nach Schleiz ins Krankenhaus und wurde dann zur weiteren Behandlung nach Jena verlegt. Am Traktor entstand geringer Schaden, am Anhänger jedoch wirtschaftlicher Totalschaden.

Fotos: Feuerwehr Gefell