Laster stürzt auf Baustelle bei Heiligenstadt um – Fahrer verletzt

Gegen 11.20 Uhr musste die Feuerwehr Heiligenstadt am Donnerstag in das derzeit entstehende Gewerbegebiet „A 38-Ost“ausrücken. Ein Laster war dort aus noch ungeklärter Ursache auf die Seite gekippt.

Bei Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst hatten Arbeiter die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit. Der Notarzt übernahm die Erstversorgung.

Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst beim Transport von benötigtem Material und halfen, den Verletzten zum Rettungswagen zu bringen.

Außerdem streute die Feuerwehr ausgelaufenen Kraftstoff mit Bindemittel ab. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in eine Klinik. Der 240. Einsatz in diesem Jahr endete für die zehn beteiligten Feuerwehrleute um 12 Uhr.

Fotos: Feuerwehr Heiligenstadt

19.09.2019 / Feuerwehr Heiligenstadt / Thomas Müller