Wieder Unfall mit Straßenbahn in Erfurt – Frau schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat gestern gegen Mittag eine 30-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in Erfurt erlitten. Die Frau wollte in der Nähe vom Europaplatzes das Gleisbett der Straßenbahn überqueren.

Sie lief über einen Überweg, bemerkte aber offensichtlich nicht die herannahende Straßenbahn. Sie wurde von der Straßenbahn erfasst und mehrere Meter in das Gleisbett geschleudert.

Die junge Frau wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht. Aufgrund der Sperrung musste ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Die Ermittlungen dauern noch an. Ein Gutachter unterstützte die Polizei.