Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Wohnhaus – Gebäude brennt ab

Aus bislang unbekannten Gründen kam es gegen Mittag zur Explosion in einem Einfamilienhaus in der Dorfstraße in Hirschendorf im Landkreis Hildburghausen.

Nur kurze Zeit später stand das Haus in Vollbrand. Ein 67-jähriger Mann verletzte sich so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Die 68-jährige Bewohnerin des Hauses kam schwer verletzt ins Krankenhaus nach Hildburghausen. Ein 44-jähriger Mann blieb hingegen unverletzt.

Die Kriminalpolizei wird die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen, sobald die Flammen gelöscht sind und das Haus betreten werden kann.

Symbolbild