Schwerer Busunfall in Südthüringen – Mehrere Verletzte

Gegen 15.10 Uhr ereignete sich auf der A71 in Fahrtrichtung Schweinfurt, nahe Rentwertshausen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen, ein Verkehrsunfall mit einem Bus.

Der 65-jährige Fahrer eines Reisebusses aus dem Kreis Böblingen war zwei Kilometer vor der Landesgrenze nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte hier die Leitplanke durchbrochen.

In der Folge kippte der Bus auf die rechte Seite und kam so zum Liegen. Durch den Unfall wurden fünf Insassen schwer und weitere Personen leicht verletzt.

Rettungshubschrauber und ein Gutachter befinden sich im Einsatz. Die Kräfte der Autobahnpolizei werden durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Suhl und Würzburg unterstützt.

Die Maßnahmen zur Unfallaufnahme, Rettung und Bergung dauern an. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Bus mit insgesamt 22 Personen besetzt. Die A71 ist derzeit in Richtung Schweinfurt voll gesperrt, der Verkehr wird abgeleitet.

« 1 von 10 »

Fotos: Marcus Heinz