Kontrolle verloren: Motorradfahrer fährt bei Blankenhain gegen die Leitplanke

Ein Motorradunfall ereignete sich heute Morgen bei Blankenhain. Auf der Bundesstraße 85 waren Vater und Sohn aus Richtung Blankenhain kommend in Richtung Lengefeld unterwegs.

Im Bereich der Kurvenkombination, oberhalb von Blankenhain, rutsche der Vater aus bisher ungeklärter Ursache mit seiner 750er Aprilia weg und prallte heftig in die Leitplanke.

Großes Glück hatte er dabei, dass die Kurvenbereiche seit der Sanierung der Bundesstraße im letzten Jahr, mit einer zusätzlichen Schutzplanke unterhalb der eigentlichen Leitplanke ausgerüstet wurden. Diese verhinderte, dass der Mann mit seiner Maschine unter der Leitplanke hindurchrutschen konnte und somit auch schlimmere Verletzungen.

Der Sohn des Mannes, der hinter im fuhr, musste alles mit ansehen. Ein kurz darauf eintreffender Ersthelfer setzte schließlich einen Notruf ab und half beiden Kradfahrern.

Der Notarzt kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den Mann, der offensichtlich nur mit leichten Blessuren davon kam. Zur Sicherheit kam er jedoch erst einmal ins Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr sperrte die Bundesstraße voll und nahm auslaufende Betriebsstoffe aus. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

« 1 von 13 »