Fahrstuhlschacht heruntergestürzt: Mann stirbt nach Arbeitsunfall in Jena

Ein Arbeitsunfall gestern in Jena hat ein tragisches Ende genommen. Zwei Männer hatten auf der Baustelle am Magdelstieg am Fahrstuhlschacht eines Wohnhauses gearbeitet.

Beim Bearbeiten einer Betonplatte, die über dem Schacht lag, gab diese nach und beide stürzten in den Fahrstuhlschacht.

Ein 43 Jahre alter Bauarbeiter aus dem Kosovo erlag heute Nacht seinen schweren Verletzungen, die er sich bei Sturz zugezogen hat. Der zweite 34 Jahre alte Bauarbeiter erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Foto: Stadt Jena/Tobias Stepper