Traktor brennt während Erntearbeiten auf einem Feld bei Remptendorf

Am 30. Juli 2019 gegen 10.45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann bei Erntearbeiten mit seinem Traktor und einem Güllefass ein Feld in Liebschütz bei Remptendorf.

Hierbei bemerkte der junge Mann eine Rauchentwicklung am Heck des Traktors. Bei dem Versuch, den Traktor vom Feld zu fahren, fing der Unterboden an zu brennen. Der Traktor geriet in Vollbrand und brannte vollständig aus.

Der 20-Jährige wurde nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Nach Prüfung der Gesamtumstände kann ein technischer Defekt die Ursache für den Brand gewesen sein.

Fotos: Feuerwehr Remptendorf