Wieder Motorrad übersehen: Mann in Zeulenroda schwer verletzt

Gestern Nachmittag gegen 14.15 Uhr kam es in Zeulenroda, im Bereich der Kirchstraße, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW Audi und einem Motorrad Honda.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die 35-jährige PKW-Fahrerin die Kirchstraße in der Absicht, nach links in den Windmühlenweg abzubiegen. Hierbei bemerkte sie scheinbar den entgegenkommenden 39-jährigen Kradfahrer zu spät.

Es kam zur Kollision, wobei der 39-jährige Motorradfahrer schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, die Honda musste abgeschleppt werden. Der Bereich der Straße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Die Polizei Greiz hat nunmehr die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Warum die Frau den Motorradfahrer übersehen hat, ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen.