Unfall im Tunnel Lobdeburg auf A4 bei Jena endet glimpflich

Ein 58-jähriger Autofahrer aus der Nähe von Bensheim verunfallte Dienstagvormittag im Tunnel Lobdeburg auf der A4 bei Jena in Fahrtrichtung Dresden.

Aufgrund Unaufmerksamkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Tunnelwand und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand.

Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Zur Beräumung der Unfallstelle wurde der Tunnel kurzzeitig gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 12.000 Euro.