Mit Vollgas rückwärts gegen Eingangstür in Apolda – Fahrzeug verkeilt

Am Donnerstag kurz vor 12.00 Uhr wollte der Fahrer eines PKW Volvo vor einem Haus in der Apoldaer Oststraße rückwärts einparken, was ihm aber auf Grund des Schiefstandes seines PKW nicht gefiel.

Bei der Korrektur fuhr er mit Vollgas rückwärts gegen eine Hauseingangstür eines angrenzenden Wohnhauses, in welcher sich das Fahrzeug verkeilte.

Bei der Unfallaufnahme gab der Fahrzeugführer an, ein Kreislaufproblem gehabt zu haben. Er wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Apoldaer Klinikum eingeliefert.

Das verunfallte Fahrzeug des Mannes wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Apolda mithilfe des Rüstwagens aus der Eingangstür herausgezogen.

Fotos: Feuerwehr Apolda