Frau fährt in Gegenverkehr: Hoher Sachschaden bei Unfall mit Bus in Rudolstadt

Hoher Sachschaden entstand am gestrigen Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Schaalaer Chaussee in Rudolstadt. Eine PKW-Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die 62-jährige Frau geriet mit ihrem PKW Opel aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem im Gegenverkehr befindlichen Linienbus.

Die 15 Fahrgäste sowie der Fahrer des Busses blieben unverletzt. Die 62-Jährige wurde zur Behandlung in ein Klinikum verbracht. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird momentan auf ca. 70.000 Euro geschätzt.

« 1 von 5 »