Waldbrände bei Lichte und Meura beschäftigen Feuerwehren und Polizei

Zwei Waldbrände beschäftigten gestern Abend Feuerwehren und Polizei südlich von Saalfeld. Gegen 15.00 Uhr brannte es auf ca. 400 Quadratmetern in einem Waldgebiet zwischen Meura und Reichmannsdorf.

Nur eine Stunde später meldeten Zeugen aufsteigenden Rauch im Wald bei Lichte. Hier war es an der Brandstelle bei Geiersthal, wo vorige Woche bereits ein Feuer wütete, zu einen Schwelbrand gekommen.

In beiden Fällen konnten die Feuerwehren der umliegenden Orte die Brände zum Glück schnell löschen. Jedoch waren die Kameraden bis in die Nacht hinein damit beschäftigt, ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Die Brandursachen sind derzeit noch unklar. Jedoch gibt es momentan noch keine Hinweise auf Brandstiftung.

Foto: Feuerwehr Schmiedefeld