Ehemaliger Lebensmittelmarkt in Meiningen abgebrannt

Dienstagmorgen gegen 4.00 Uhr meldete ein Zeuge einen Brand in Meiningen. Zuerst kam die Vermutung auf, dass es sich um einen Waldbrand handelte, doch nur kurze Zeit später war die Quelle des Feuers gefunden.

Ein ehemaliger Lebensmittelmarkt in der Jerusalemer Straße stand in Flammen. Die Feuerwehr versuchte den Brand zu löschen, doch schon nach kurzer Zeit war das Dach bereits eingestürzt.

Die Flammen griffen auch auf den daneben befindlichen Imbiss über, der ebenfalls wenig später in Vollbrand stand. Ein Schaden von mindestens 100.000 Euro entstand.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Zur Brandursache haben die Experten der Kriminalpolizeiinspektion Suhl die Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: Feuerwehr Meiningen