Tunnel Jagdberg bei Jena war wegen eines PKW-Brandes gesperrt

Nach dem Brand eines Autos auf der A4 zwischen Tunnel Jagdberg und Anschlussstelle Bucha musste Donnerstagmittag der Tunnel in Richtung Frankfurt/M. zur Vermeidung von Stau in diesem gesperrt werden.

Der PKW Mercedes hatte nach einem technischen Defekt Feuer gefangen. Der Fahrer konnte sein Auto noch auf den Standstreifen lenken und unverletzt verlassen.

Nach Löschung des Brandes durch die Berufsfeuerwehr Jena und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bucha/Schorba wurde der Tunnel wieder geöffnet. Durch die 15-minütige Sperrung staute sich der Verkehr bis in den Tunnel Lobdeburg.

Fotos: Feuerwehr Jena