Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß im Weimarer Land

Gegen 14.55 Uhr kam es auf der Landstraße zwischen Berlstedt und Buttelstedt im Weimarer Land zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Die Fahrerin eines PKW Volkswagen Caddy befuhr die Straße aus Schwerstedt kommend in Richtung Buttelstedt. Im Bereich einer Verengung fuhr sie mit ihrem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW BMW 3er.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Caddy Fahrerin und der BMW Fahrer schwer verletzt. Ihre Fahrzeuge konnten sie jedoch eigenständig verlassen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Berlstedt, Buttelstedt und Schwerstedt versorgten die verletzten Personen bis zum Eintreffen der Rettungswagen und des Notarztes. Beide Personen kamen anschließend mit schweren Verletzungen in das Klinikum Weimar.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Straße für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein durch den Unfall beschädigter Baum muss nun auf seine Standfestigkeit geprüft werden. Hierzu wurde der Straßenbaulastträger verständigt.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Sie mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Höhe des Schadens ist derzeitig noch nicht bekannt. ​

« 1 von 16 »