Gefahrgutzug des Ilm-Kreises bei Logistikunternehmen im Einsatz

Heute Morgen gegen 07.45 Uhr kam es zu einem Gefahrguteinsatz bei einer Logistikfirma in der Industriestraße in Thörey. Bei Arbeiten mit einem Staplerfahrzeug in einer Halle der Firma ist ein 1.000-Liter-Fass mit chlor-alkalischem Reinigungsmittel beschädigt worden.

In der Folge sind etwa 400 Liter der Flüssigkeit in der Halle ausgelaufen. Der Gefahrgutzug des Ilm-Kreises kam zum Einsatz und beseitigte die Substanz.

Da die Substanz hautreizend ist, wurden zwei Mitarbeiter von der Feuerwehr dekontaminiert, die mit der Flüssigkeit in Kontakt gekommen waren. Zu Verletzungen von Personen oder einer weiteren Gefährdung kam es nicht.

Symbolbild: Tom Wunderlich