Zu weit rechts gefahren: Bagger kippt in Jena-Ziegenhain um

Ein Bagger ist am Donnerstagnachmittag gegen 15.00 Uhr in Jena-Ziegenhain umgekippt. Der Fahrer befuhr den Holzweg etwas zu weit am Fahrbahnrand, um ein anderes Fahrzeug passieren zu lassen.

Hierbei rutschte der Bagger nach rechts von der schmalen Straße eine Böschung hinunter, kippte um und beschädigte einen Baum.

Der 32 Jahre alte Baggerfahrer kam vorsorglich ins Klinikum, blieb aber unverletzt. Die Feuerwehr war im Einsatz sowie eine Bergungsfirma.

Fotos: Polizei