Ohne Helm: Junge Mädchen stießen bei Bad Sulza mit ihren Fahrrädern zusammen

Auf einem Radweg zwischen Eberstedt und Auerstedt bei Bad Sulza im Weimarer Land kam es am Montagabend gegen 20.20 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrradfahrerinnen.

Ein 14-jähriges Mädchen wollte eine 16-Jährige auf dem Weg überholen. Das nahm die vorausfahrende Radfahrerin aber zu spät wahr und scherte aus, worauf es zur Kollision kam und beide stürzten.

Die 16-Jährige musste schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die andere Beteiligte wurde von einem Rettungswagen verbracht. Nach ersten Erkenntnissen trugen beide Mädchen keinen Helm.