Mann aus Weimar bei Motorradunfall nahe Leutenberg schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag bei Leutenberg im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Der 61-Jährige befuhr gegen 14.00 Uhr die Bundesstraße 90 von Grünau in Richtung Leutenberg. Dabei verlor er offenbar auf Grund von Unachtsamkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Suzuki.

Das Motorrad geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, kam auf Rollsplitt und prallte gegen einen Felsen neben der Fahrbahn.

Dabei stürzte der Mann aus Weimar zu Boden und zog sich schwere Bein- und Wirbelsäulenverletzungen zu. Er kam per Rettungshubschrauber in ein Thüringer Klinikum.

Zur Bergung und Unfallaufnahme kam es auf der B90 bis ca. 16.00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.