Nach Tod des Vaters: 8-Jähriger stirbt auch nach Motorradunfall im Landkreis Greiz

Zwei Tage nach dem schweren Motorradunfall auf einer Landstraße in Auma-Weidatal (wir berichteten) ist das 8-jährige Kind des bereits verstorbenen Vaters auch an den schweren Verletzungen erlegen.

Der Junge war am Freitag auf dem Motorrad des Vaters zwischen Auma und Muntscha im Landkreis Greiz mitgefahren. Der Mann kam aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, streifte ein Auto und fuhr dann gegen einen Baum.

Für den Familienvater kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Sein Junge wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in die Klinik gebracht, in der er am Sonntag verstarb.

Es werden immer noch Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zum Unfall und zur Fahrweise des Motorradfahrers geben können. Diese werden gebeten sich bei der Polizei in Greiz unter der Telefonnummer 03661/6210 zu melden.