Feuerwehr Sonneberg zur Unterstützung zum Brand in Neustadt bei Coburg

Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Neustadt bei Coburg im oberfränkischen Landkreis Coburg in Bayern.

Nicht nur Rettungskräfte aus dem Coburger Land machten sich auf den Weg zum Einsatzort, auch die Feuerwehr Sonneberg-Mitte unterstützte den Einsatz mit einer Drehleiter und Atemschutzgeräteträger.

Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Coburger Straße brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Insgesamt fünf Personen wurden hierbei verletzt.

Drei Kinder wurden nach ersten Angaben vor Ort gesichtet und behandelt. Zwei weitere Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Coburger Straße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. Das THW Ortsverband Coburg mit seinem Fachberater prüfte die Bausubstanz der darunter liegenden Wohnungen.

« 1 von 19 »

Fotos: Marcus Heinz