Vorfahrt nicht beachtet: Drei Jugendliche in Erfurt von Moped geschleudert

Drei leicht verletzte Jugendliche – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Nachmittag in Erfurt-Bischleben ereignet hat. Die drei 15-Jährigen waren zusammen auf einem Simson Moped unterwegs.

Der 15-jährige Fahrer wollte von der Adolf-Herzer-Straße auf die Geratalstraße fahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Laster, welcher auf der Vorfahrtsstraße gefahren kam.

Die drei Jugendlichen, darunter auch ein Mädchen, wurden von dem Moped geschleudert. Sie trugen alle drei einen Helm.

Aufgrund ihrer Verletzungen mussten sie mit Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden. Die Geratalstrasse wurde aufgrund des Verkehrsunfalls für eine Stunde voll gesperrt.

« 1 von 5 »