Tanklaster kippt an Baustelle auf A71 bei Tunnel Alte Burg um

Ein LKW-Fahrer folgte Dienstagvormittag aufgrund Unaufmerksamkeit am Baustelleneingang vor dem Tunnel Alte Burg auf der A71 Richtung Schweinfurt nicht dem Fahrbahnverlauf und fuhr auf die Baustellenleitplanke.

Danach kippte der Laster auf die rechte Seite um und blieb im Baustellenbereich liegen. Der Fahrer konnte mit Hilfe von Ersthelfern sein Fahrzeug verlassen und wurde leicht verletzt. Es gab eine kurze Vollsperrung für die Rettungs- und Unfallaufnahmearbeiten.

Die Bergung des Tanklasters gestaltete sich schwierig. Bevor der LKW aufgerichtet werden konnte, musste die Ladung zunächst abgepumpt werden. Die Arbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin.

Neben der Unterstützung bei der Bergung sicherten die Kameraden der Tunnelwehr Suhl und Freiwilligen Feuerwehr Geschwenda während der Dauer der Arbeiten die Einsatzstelle ab und banden auslaufende Flüssigkeiten.

Fotos: Feuerwehr Suhl