Forstmaschine in Waldgebiet im Unstrut-Hainich-Kreis ausgebrannt

Ein Feuer zerstörte eine Forstmaschine am Montagnachmittag, kurz vor 16:00 Uhr, im Unstrut-Hainich-Kreis komplett. Als der Fahrer die Maschine in einem Wald, nahe Kammerforst, zum Rücken von Holz nutzte, drang plötzlich Qualm aus dem Motorraum.

Er versuchte noch, die entstehenden Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Doch bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte die Forstmaschine bereits lichterloh.

Es entstand ein Schaden von 200000 Euro, wobei auch einige Quadratmeter Waldboden in Mitleidenschaft gezogen wurde. Als Brandursache geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.

« 1 von 10 »