Radfahrer wird in Bad Salzungen erfasst: Mann trug kein Helm und stirbt

Ein 67-jähriger Skoda-Fahrer überholte Mittwochabend zwei Radfahrer auf der Werrastraße in Bad Salzungen.

Nach ersten Erkenntnissen scherte er danach zu zeitig wieder ein, um anschließend in die Straße “Grundhof” abzubiegen. Dabei stieß der Skoda-Fahrer mit einem der Radfahrer zusammen, der daraufhin stürzte.

Der 65-jährige Mann trug keinen Fahrradhelm, erlitt schwerste Kopfverletzungen und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Meiningen geflogen werden. Er verstarb am Donnerstagmorgen.