88-Jähriger durchbricht Absperrung und verletzt Feuerwehrmann in Ronneburg

Am 08. April 2019 gegen 8.30 Uhr kamen Polizeibeamte und Feuerwehrkräfte aufgrund eines Unfalls in der Martin-Luther-Straße, Ecke Goethestraße in Ronneburg zum Einsatz.

Da eine Ölspur gebunden werden musste, sperrte ein 27-jähriger Feuerwehrmann, im Zuge seiner Tätigkeit, die genannte Straße ab. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt in der Folge der 88-jährige Fahrer eines Renault zunächst an der Absperrung, setzte dann jedoch seine Fahrt fort und kollidierte mit dem Bein des Feuerwehrmannes.

Der 27-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Die Geraer Polizei hat nunmehr die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen und sucht Zeugen, welche Hinweise zu diesem geben können. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0, bei der Polizei Gera zu melden.