Mehr Erfolg als seine menschlichen Kollegen: Fini findet Vermissten bei Unterwellenborn

Am Dienstagabend meldete eine Frau aus Kamsdorf ihren Vater als vermisst. Die umgehend eingeleiteten Suchmaßnahmen führten zunächst nicht zum Auffinden des Mannes.

An der großangelegten Suche war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt, der weite Gebiete der ländlichen Gegend im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt absuchte, aber keine Feststellung machen konnte.

Ein Personensuchhund der Rettungshundestaffel Marlishausen hatte nach Aufnahme der Geruchsspur mehr Erfolg als seine menschlichen Kollegen. Der Bloodhound Fini lief zielstrebig zu dem Mann.

Der Vermisste war leicht verletzt und konnte durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Foto: Thüringer Polizei